Mutter bleibt Mutter

Mutter werden ist nicht selbstverständlich, wer es ist, bleibt es. Die Beziehung zwischen Müttern und Kindern verändert sich im Laufe der Zeit. Eine Verbindung ...

An einem Tag in den Bergen

Die Wanderung vom Lauenensee zur Geltenhütte überrascht mit vielen kleinen und grossen Wasserfällen. In zwei Phasen donnert der Geltenschuss durch das wilde Tal...

Und sie blüht doch

Im Mai schenkten wir uns eine blaue Glockenrebe und erwarteten Blüten ab Juli bis Oktober. Im Juni suchten wir nach Knospen, im Juli vermissten wir Blüten, im A...

An einem Grübeltag

          Leider bin ich nicht immer Meisterin über die Tätigkeit meines Verstandes. Mein Kopf produziert immer wieder Gedanken, die ic...

An einem erfolglosen Tag

Heut lief es einfach nicht. Das bisschen Jäten im Garten war unnötig, das Zusammensein mit dem liebenswürdigen Bruder etwas ermüdend, immerhin war der Gemüsekuc...

An einem guten Tag

»Alles gut.« So steht es am Schluss von Helga Schuberts autobiographischem Buch Vom Aufstehen. 29 Geschichten schenken einen Einblick in das bewegte Leben der A...

Am einzigen Tag

Der heutige Tag ist der einzige den ich habe. Die gestrigen sind vergangen, die künftigen ungewiss. Vielleicht erlebe ich den Abend nicht. Aber jetzt lebe ich u...

An gnädigen Tagen

     Der Reiz kalter Tage Kürzlich kündigten die Meteorologen eine längere Kältephase mit Bise an. Minustemperaturen von zehn Grad würden sich wie minus 15 Grad...

An einem einsamen Tag

An sich liebe ich die Stille, bin gerne allein, kenne keine Langeweile. Nun – mich nach einigen schlaflosen Nächten durch die trüben Tage schleppend, empfinde i...

An einem späten Novembertag

Sie kämpft sich täglich, meist für wenige Stunden durch die Nebeldecke, die Sonne mit ihrem zunehmend fahleren Licht. Der Mangel an Tageslicht macht mich lahm u...