An einem späten Novembertag

Sie kämpft sich täglich, meist für wenige Stunden durch die Nebeldecke, die Sonne mit ihrem zunehmend fahleren Licht. Der Mangel an Tageslicht macht mich lahm u...

An einem haltlosen Tag

  Menschen »halten« viel aus. Man muss »durchhalten«, wenn es schwierig ist. Jemand muss das Ganze »zusammenhalten«. Scheint eine traurige Lebenslage unver...

An einem leidvollen Tag

Kürzlich eröffnete ein betagter Kapuzinerpater seine Abendmesse mit den Worten eines Heiligen, er nannte keinen Namen: »Was der Flügel für den Schmetterling ist...

An einem Tag der Gottessuche

Wieder ertappe ich mich dabei, dass ich etwas Besonderes von Gott erwarte, eine aussergewöhnliche Erkenntnis, etwas unfassbar Positives, ein ungekanntes Glück. ...

An einem Regentag

Wenn der Meteorologe Regen ansagt, mit einem leicht betrübten Blick in die Kamera blickend, wie mir jedenfalls scheint, möchte ich ihm zuzwinkern: »Keine Sorge,...

An einem gewöhnlichen Tag

Heute standen herausgeschobene Hausarbeiten an. Wie immer musste ich mich dazu überwinden. Ich liebe ihn nicht, diesen immer wiederkehrenden Kampf gegen Staub u...

An einem Tag mit L Qualität

  L ist der erste Buchstabe von loben, lauschen, lösen, lächeln, leben, lieben, lernen, lesen, läutern, leuchten, allesamt positive Ausdrucksweisen der men...

An einem Tag im Juni

Der Wald versprüht Frische. Sein dunkelgrünes Blättermeer erstrahlt im Glanz des Morgenlichts. Der Juniregen hat die Buchen reingewaschen. Die Natur ist neu geb...

Frühlingsanfang in Zeiten der Corona

  Wie jedes Jahr kreuzte sich auch am 20.3.2020 in der Frühe die Sonnenbahn mit dem Äquator. Die Corona-Seuche drückte dieses Jahr dem Frühlingsanfang eine...

An einem grauen kalten Wintertag

Eine graue Nebeldecke hat sich über das Dorf gelegt. Melancholie weht durch die menschenleeren Strassen. Rauchschwaden steigen aus dem Rachen des streunenden Sc...