Herzlich Willkommen

Holy union, Simon Andràs, 2007

Viele Menschen erfahren unerklärliches Leid. Vielleicht auch Sie? Ich schon. Mit den «Auf und Ab» in meinem Leben konnte ich umgehen. Doch die totale Abkehr meines Sohnes hat mich zeitweilig verstört. Dann lernte ich, als verlassene Mutter zu leben. Hier teile ich mit Ihnen meine Erfahrungen, seien es Gedanken, Gebete oder Geschichten zum Umgang mit Leid schlechthin. Sie sind eingeladen, über ihre Erfahrungen zu berichten oder mir zu schreiben. So verbunden sind wir weniger allein in unserer Trauer.

Im Buch «Mother is deleted – aus dem Leben verbannt» (ISBN: 978-3-8316-2125-5) können Interessierte die ersten Jahre meines komplizierten Weges als verlassenen Mutter nachverfolgen. Vielleicht hilft es Ihnen, die Sie möglicherweise ebenfalls um einen unerklärlichen Verlust trauern, oder verlassene Menschen begleiten. Das würde mich sehr freuen.

Ihre Irina Bach (iba) Pseudonym