99 Danke in Corona Zeiten

An das ewige Du

1-40

1     Danke für unsere umsichtig und agil regierenden Staatsmänner und -frauen
und
dass wir auch diesen Frühling Bärlauchpesto geniessen dürfen.

3     Danke für die Kraft und Ausdauer Aller auf den Notfallstationen
und
dass wir noch immer zwischen Himbeerjoghurt und Mokkasoya wählen können.

5     Danke für die kreativen und engagierten Lehrpersonen
und
dass wir auch diese Ostern Schoggihasen verschenken dürfen.

7     Danke für die geduldige Mitarbeiterin am Coop Eingang
und
dass die Maiglöcklein schon ihre Nase aus dem Boden strecken.

9     Danke für die Kerze im Fenster der Nachbarin
und
dass der Wald unaufhaltsam grünt.

11   Danke für Alle, die den zwei Meter Abstand durchhalten
und
dass die kalte Bise Ruhe gibt.

13   Danke für das Licht und die Wärme der Sonne
und
dass wir Arnikasalbe gegen Schulterschmerzen haben.

15   Danke für den Brief des Enkelkindes
und
dass wir jeden Tag Bach hören dürfen.

 17  Danke für die singende Amsel in der Stille des Waldes
und
dass wir am Telefon und via Internet miteinander sprechen können.

19   Danke für die rund um die Uhr zuhörenden Menschen
und
dass die Bienen fleissig Honig sammeln.

21   Danke für die unbeschwert im Strässchen spielenden Kinder
und
dass in Familien alle einmal kochen.

23   Danke für die hilfsbereiten jungen Menschen
und
dass die Ballettlehrerin ihre Lektion via Internet hält.

25   Danke für nachdenkliche und selbstkritische Menschen
und
dass in China die Coronazahlen zurückgegangen sind.

27   Danke für jedes freundliche Wort
und
dass der Vater seiner Tochter bei den Aufgaben hilft.

29   Danke für die betenden Menschen
und
dass Du, Gott immer und für alle ansprechbar bleibst.

31   Danke für Alle, die einsame Menschen anrufen
und
dass die jungen Kälbchen ungezähmt herumtollen.

33   Danke für alle, die ihre Liebesfähigkeit neu entfalten
und
dass der Aprikosenbaum in tausend Blüten blüht.

35   Danke für klare Informationen
und
dass die Vögel wieder zurückkommen.

37   Danke für die Gottesdienste am Fernsehen
und
dass wir uns einen Apfelkuchen backen können.

39   Danke für die professionellen Soldaten
und
dass die Hühner ihre Eier legen.

41-67

41   Danke für die Narzissen auf der Osterglockenwiese.

42   Danke für den freundlichen Morgengruss.

43   Danke für einen erfrischenden Regentropfen.

44   Danke für eine gute Nachricht.

45   Danke für jeden Hoffnungsschimmer.

46   Danke für das Murmeln des Baches.

47   Danke für den warmen Frühlingswind.

48   Danke für den virtuellen Blumenstrauss auf Whatsapp.

49   Danke für die glühenden Schneeberge im Abendlicht.

50   Danke für die warme Dusche am Morgen.

51   Danke für den aufrechten Gang.

52   Danke für ein paar Stunden Schlaf.

53   Danke für jeden verständnisvollen Blick.

54   Danke für die Tasse Kaffee zum Frühstück.

55   Danke für die Banane zwischendurch.

56   Danke für die Regenbogenfarben.

57   Danke für die Kaulquappen am Teich.

58   Danke für die alte Bank am Waldrand.

59   Danke für den Zustupf in finanzieller Not.

60   Danke für einen spannenden Film.

61   Danke für mutige Gedanken.

62   Danke für die Sonne nach dem Regen.

63   Danke für die echte Frage: ‘Wie geht’s?’.

64   Danke für den Frieden nach dem Streit.

65   Danke für das Strassenbild.

66   Danke für: ‘Es geht vorbei’.

67   Danke für den Abendstern.

68   Danke für die blaue Nacht.

69-86

69   Danke, wenn wir fragen und

70   danke, wenn wir lieben können.

71   Danke, wenn wir lachen und

72   danke, wenn wir stricken dürfen.

73   Danke, wenn wir schenken und

74   danke, wenn wir ja sagen können.

75   Danke, wenn wir an Dich, Gott denken und

76   danke, wenn wir Neues entdecken dürfen.

77   Danke, wenn wir sorgsam und

78   danke, wenn wir zufrieden sind.

79   Danke, wenn wir im Wald spazieren und

80   danke, wenn wir singen können.

81   Danke, wenn wir erzählen und

82   danke, wenn wir zuhören dürfen.

83   Danke, wenn wir schreiben und

84   danke, wenn wir lesen können.

85   Danke, wenn wir uns an Schönes erinnern und

86   danke, wenn wir Schlechtes vergessen können.

87-99

87   Danke für das Lavendelbad.

88   Danke für die Herausforderungen.

89   Danke für das Glas Wein.

90   Danke für die neuen Chancen.

91   Danke für die frische Luft.

92   Danke für das klare Nein.

93   Danke für das Honigbrot.

94   Danke für den weiten Horizont.

95   Danke für den Schutz.

96   Danke für die Laterne in der Nacht.

97   Danke für den Freiland Salat.

98   Danke für das tägliche Brot.

99   Danke für das unvergängliche Licht.
Amen

3 Kommentare

  1. Ist das nicht ein schöner Kommentar zu deinen 99 Danke?

    1 Danke für diesen guten Morgen, danke für jeden neuen Tag. Danke, dass ich all meine Sorgen auf dich werfen mag.
    2 Danke für alle guten Freunde, danke, o Herr, für jedermann. Danke, wenn auch dem größten Feinde ich verzeihen kann.
    3 Danke für meine Arbeitsstelle, danke für jedes kleine Glück. Danke für alles Frohe, Helle und für die Musik.
    4 Danke für manche Traurigkeiten, danke für jedes gute Wort. Danke, dass deine Hand mich leiten will an jedem Ort.
    5 Danke, dass ich dein Wort verstehe, danke, dass deinen Geist du gibst. Danke, dass in der Fern und Nähe du die Menschen liebst.
    6 Danke, dein Heil kennt keine Schranken, danke, ich halt mich fest daran. Danke, ach Herr, ich will dir danken, dass ich danken kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=IMCeBIDHHhU

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: